M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Antworten
Achim Brinkmann
Beiträge: 210
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Beitrag von Achim Brinkmann » So 8. Okt 2017, 14:54

Moin..und wie immer etwas ,was ich nicht so aus dem Bausatz verwendet habe.

Resinheck ausfräsen
DSC07205 (Copy).JPG
DSC07205 (Copy).JPG (267.99 KiB) 2390 mal betrachtet
Rocoheck einsetzen
DSC07210 (Copy).JPG
DSC07210 (Copy).JPG (168 KiB) 2390 mal betrachtet
Hier der Bausatzturm
DSC07211 (Copy).JPG
DSC07211 (Copy).JPG (184.45 KiB) 2390 mal betrachtet
Teil 2 kommt
Zuletzt geändert von Achim Brinkmann am So 8. Okt 2017, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.

Achim Brinkmann
Beiträge: 210
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

Re: M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Beitrag von Achim Brinkmann » So 8. Okt 2017, 14:59

Teil 2
Turm aufgedickt
DSC07212 (Copy).JPG
DSC07212 (Copy).JPG (184.09 KiB) 2387 mal betrachtet
Ergebnis:
DSC07501 (Copy).JPG
DSC07501 (Copy).JPG (175.5 KiB) 2387 mal betrachtet
DSC07502 (Copy).JPG
DSC07502 (Copy).JPG (156.68 KiB) 2387 mal betrachtet
Teil 3 Kommt

Achim Brinkmann
Beiträge: 210
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

Re: M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Beitrag von Achim Brinkmann » So 8. Okt 2017, 16:16

Teil 3
DSC07503 (Copy).JPG
DSC07503 (Copy).JPG (170.31 KiB) 2359 mal betrachtet
DSC07504 (Copy).JPG
DSC07504 (Copy).JPG (163.44 KiB) 2359 mal betrachtet
DSC07505 (Copy).JPG
DSC07505 (Copy).JPG (291.86 KiB) 2359 mal betrachtet
Grüße und demnächst in diesem Theater
Achim

Heinz Peters
Beiträge: 823
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Re: M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Beitrag von Heinz Peters » Mo 9. Okt 2017, 06:17

Hallo Achim,

den (lange, lange erwarteten) neuen M41-Bausatz habe ich auch hier liegen. Ohne mich jetzt näher damit beschäftigt zu haben, äußere ich mich mal spontan: Es ist schon sehr enttäuschend, wenn das Heck des uralten Roco-Modells besser ist, als das des neuen Resin-Modells. Sonst würdest Du es sicher nicht ersetzen. Und dann stimmt der Turm auch nicht!
Wer hat denn bloß dieses Urmodell gemacht?

Gruß
Heinz

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2851
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Beitrag von Jens O. Mehner » Mo 9. Okt 2017, 11:00

Heinz Peters hat geschrieben:Wer hat denn bloß dieses Urmodell gemacht?


Das wurde vom sehr guten und fehlerfreien AFV-Club 1/35-Modell miserabelst verkleinert - als ich den AM-Bausatz das erste Mal im Lieferzustand sah, dachte ich mir schon, dass da was gewaltig schief gegangen sein muss.

Achim hat zwar wahre Wunder gewirkt, aber irgend etwas stört mich immer noch, damit muss ich mich einmal in einer stillen Stunde auseinandersetzen.

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Achim Brinkmann
Beiträge: 210
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

Re: M41 ,wie ich ihn für "richtig" erachte

Beitrag von Achim Brinkmann » Di 10. Okt 2017, 16:09

Moin .....und übrignes.
Hat sich schon einmal jemand die beiden Antennen angeschaut?
Die vordere ist aus Glasfaser(ich hoffe ,das in unserem Wohnbereich noch alle Internetanschlüße gehen.Wennn nicht .......nu ja).
Die hintere Antenne ist ein Schnurbarthaar unserer Katze.Sie macht jetzt immer einen großen Bogen um mich!!
Warum nur?Die wachsen doch wieder nach!!!!!
Grüße Achim

Antworten