Frage zu Ätzteilen für Roco!

Antworten
Viktoria Budinsky
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Apr 2014, 13:31

Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Viktoria Budinsky » Di 9. Jul 2019, 09:42

Hallo und guten Tag,

nachdem Roco ja Minitanks eingestellt haben.
Hoffe das einige den Schock verarbeitet haben?
Die Frage aller Fragen!
Wollen die Modellbauer noch Ätzteile in 1:87 für?
MAN 630
Magirus Deutz
Leopard 1
Leopard 1 A3/A4
Leopard 2
Marder Serie
AH-1 Cobra

Und wie sieht die Modellbauwelt grade für euch aus?
Ich hoffe das wir hier vernünftig schriftlich evtl.
Diskutieren können.

Grüße

Budinsky

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3334
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Jens O. Mehner » Di 9. Jul 2019, 10:00

Moin Vikky,

einige werden sich von dem Schock nie erholen, aber der Großteil kommt gut damit zurecht und hat sowieso genug Minitanks-Vorräte im Haus. Zu den von Dir genannten Modellen kann ich zu allen nur "ja, bitte gerne" sagen, wobei der Marder bei mir die geringste Priorität hätte.

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Viktoria Budinsky
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Apr 2014, 13:31

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Viktoria Budinsky » Di 9. Jul 2019, 11:06

Okay der anfang ist gemacht.

Danke Jens, könnte ein wenig dann mehr sein.
An Rückmeldungen!

Nun ein kleiner Anreiz.

Jedenfalls ist für ende 29 und 30 Kalenderwoche erstellt!
Der Fluch und Leiden der CH-53 ende 30 Kalenderwoche.
Aufgeteilt in 0,10 mm Gitter, 0,20 mm Anbauteile, sind 3 Platinen.
Neu gestaltet die H-34 für ende 29 Kalenderwoche, also im Lauf!
Auch aufgeteilt in 0,10 mm Gitter, 0,20 mm Anbauteile, sind 2 Platinen.

Nach letzten Prüfungen und Montageplan Erstellung stehen diese dann,
zu Verfügung.

Das Leid mit dem Boxer, neu ca. 33 – 34 Kalenderwoche, zu/oder auch A2.

Nun jetzt würden wir gerne hören, was mit den Roco Ätzteilen werden soll.

Grüße

V. Budinsky
pk-militaria.de

P.S: wer sich fragt warum jetzt, Krankheit und Krankheit und Politik der Volksvertreter!

Ralf Mackensen
Beiträge: 604
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Ralf Mackensen » Di 9. Jul 2019, 12:28

HI,

von mir auch "ja bitte"! Vor allem MAN, Magirus und Marder.

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 193
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Andreas Kaluzny » Di 9. Jul 2019, 13:04

Meine Marder-Versionen sind zwar alle gebaut, aber gegen eine vernünftige
Ausführung gerade der Schutzbügel für die Scheinwerfer wäre ich bereit, meine
selbstgestrickten wieder abzureißen.
Ansonsten kann ich die Ätzteile nur begrüßen. Sie sind eine echte Bereicherung
für die Modelle. :!:

Beste Grüße
AKA
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Markus Priemer
Beiträge: 19
Registriert: Do 4. Aug 2016, 18:44

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Markus Priemer » Di 9. Jul 2019, 16:10

Hallo Victoria,
dann auch von mir eine positive Rückmeldung.....
Ätzteile für ROCO-Modelle...."unbedingt"....!!!
MAN, Magirus, Leopard 1(sehr gerne früh) und 2, Marder (früh), Unimog (404 + U1300)….Jaaaaaa
Ich habe schon und würde jederzeit wieder bei euch bestellen!!!

Gruß
Markus

Viktoria Budinsky
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Apr 2014, 13:31

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Viktoria Budinsky » Di 9. Jul 2019, 18:55

Hallo, guten Abend,

ist ja schon mal der Anfang, freut mich, baut auf.
Hallo Markus P., freut mich das Gefallen gefunden wurde.
Unimog 404 und U1300, da müssen wir zaubern.

Andreas K., ja der Marder sollten wir hinbekommen.
Nur ein wenig besser als die letzte Version.

Ralf M., MAN und Magirus, LG 315 leider erst in September.
Da wir alles neu Zeichnen müssen.

Nun hoffen wir das es noch jede Menge Leopard 2 gibt,
diesen haben wir ja eigentlich auch gemacht.

Grüße

V. Budinsky
pk-militaria.de

Burkhard Stabenow
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Dez 2016, 06:27

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Burkhard Stabenow » Do 11. Jul 2019, 05:45

Guten Morgen Viktoria,

das ist eine schöne Nachricht.
Bitte für mich jeweils 2 Ätzsätze für den MAN 630 und den Magirus Jupiter reservieren.

Gruß
Burkhard Stabenow

Philipp Klein
Beiträge: 19
Registriert: Mi 8. Jan 2014, 17:23

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Philipp Klein » Do 11. Jul 2019, 11:57

Hallo Frau Budinsky,

es freut mich das es die bewährten Ätzteile noch gibt und neue Teile kommen werden.
Doch wie kann ich bei Ihnen bestellen?

Grüße,
P.Klein

Viktoria Budinsky
Beiträge: 85
Registriert: Do 17. Apr 2014, 13:31

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Viktoria Budinsky » Do 11. Jul 2019, 16:05

Hallo Philipp K. und natürlich alle Modellbauer,

da wir auch von der DSGVO gebeutelt sind, ist es eigentlich ganz einfach.

1.) Lehrstunde, da wir feststellen das funktioniert alles nicht im 21 Jahrhundert.
Man nehme sein E-Mail-Programm, Tippt die E-Mail-Adresse
pk-bauteile(a)pk-militaria.de ein mit Wunschzubehör
und versendet diese natürlich auch.
2.) Und siehe da, da kommt die Antwort, AGB, Widerruferklärung, Rechnung.
Ist doch ganz einfach und jetzt möchte ich aber richtig Daumen hochsehen.
3.) Wenn alles gut geht steht DHL/Post im Parkverbot und liefert aus.

Grüße

V. Budinsky
pk-militaria.de

Bernd Berger
Beiträge: 201
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 20:07

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Bernd Berger » Sa 13. Jul 2019, 12:18

Hallo Viktoria,

freut mich wieder etwas von euch zu hören. Von meiner Seite: Ätzteile kann man immer gebrauchen!
Grüße von der Schwäbischen Alb
Bernd

Burkhard Stabenow
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Dez 2016, 06:27

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Burkhard Stabenow » Mo 9. Sep 2019, 11:22

Einen guten Morgen an alle,

ich habe da einmal eine Fage zu den Ätzteilsätze von PK-Militaria.
Beim letzten Eintrag vom 11.07.2019 hörte sich das ganze noch recht positiv an
da die Ätzteilsätze wieder gefertigt werden.
Leider ist der Internetauftrittund auch die Email nicht mehr präsent.

Weiß, daher jemand von Euch mehr??
Falls ja würde ich mich über eine Antwort freuen.

Wenn alles passt werde ich Euch in Holzminden besuchen.

Burkhard Stabenow

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 193
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Frage zu Ätzteilen für Roco!

Beitrag von Andreas Kaluzny » Do 12. Dez 2019, 19:40

Viktoria Budinsky hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 09:42
Hallo und guten Tag,

nachdem Roco ja Minitanks eingestellt haben.
Hoffe das einige den Schock verarbeitet haben?
Die Frage aller Fragen!
Wollen die Modellbauer noch Ätzteile in 1:87 für?
MAN 630
Magirus Deutz
Leopard 1
Leopard 1 A3/A4
Leopard 2
Marder Serie
AH-1 Cobra

Und wie sieht die Modellbauwelt grade für euch aus?
Ich hoffe das wir hier vernünftig schriftlich evtl.
Diskutieren können.

Grüße

Budinsky
Wie ist den der Sachstand in dieser Sache. Ich könnte Nachschub gebrauchen. ;)

Beste Grüße
AKA
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Antworten