Andreas K. Nostalgieecke

Steffen Erdmann
Beiträge: 117
Registriert: Di 6. Mär 2012, 08:36
Wohnort: Bielefeld

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Steffen Erdmann » Fr 20. Mär 2020, 08:53

Hallo Andreas

Kann mich nur wiederholen - klasse Leistung.

Zu dem "Gemüselaster" (ja, die Bezeichnung kenne ich auch):
Von welchem Hersteller ist das Modell ?
Die Pritsche müsste ja mit der des U1300 identisch sein - vielleicht hilft das bei der Suche.

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 228
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Andreas Kaluzny » Fr 20. Mär 2020, 13:33

Hallo Steffen !

Der Gemüselaster ist von ArsenalM. Jens hatte schon bestätigt, daß die Pritsche vom Unimog
ist. Ich hätte die der Länge nach teilen und neu zusammensetzen müssen, hab mich aber
wegen der Fehlerträchtigkeit dagegen entschieden.

Aber ich hätte es doch machen sollen. Schade, daß bei der Bausatzerstellung nicht jemand
diese Arbeit ins Urmodell gesteckt hat. Hätte gelohnt. Ich habe den vor Jahren mal aus einem
Wiking-508 gebaut (ist leider irgendwann verdunstet), das hat proportional besser gepaßt.
Leider sind die Wiking-Pritschen für Modellbau aber nicht wirklich zu gebrauchen. Wenn es
mir in den Kopf kommt, reiße ich die Pritsche nochmal ab und baue eine richtige. Wenn ich
vorher gewußt hätte, wie mich das jetzt stört, hätte ich es gleich gemacht. Hätte hätte Fahrradkette ... ;)

Beste Grüße
AKA
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 228
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Andreas Kaluzny » Fr 29. Mai 2020, 13:40

Die Cobra ist fertig. Leider sieht man deutlich die Stellen, an denen ich mit Mattklar nachlackiert habe.
Auf den Bildern noch besser, als auf dem Modell. Ich versuche mal, mit Pulver nachzubessern. Leider
passen alle meine Piloten mit den Hintern nicht in die Sitze.
Ich werde mal den Speiseplan kritisch überprüfen. Zu breit geworden, die Herren. So muß er nun
unbemannt in der Vitrine parken.

schmale Grüße
AKA

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 228
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Andreas Kaluzny » Sa 30. Mai 2020, 18:59

Der Apache ist auch vollendet. An dieser Stelle nochmal einen expliziten Dank an den Onkel aus dem Westen
für den unermüdlichen Fluß von Bildern, Texten (jaja, ich weiß ;) ) und Erklärungen, ohne die unter anderem
auch dieses Projekt nicht zu dem geworden wäre, was es jetzt ist.

Den Heli habe ich mit Oliv-Drab lackiert, was allerdings nach der ersten Inaugenscheinnahme wie ein fabrikneues
Exemplar aussah. Ich habe dann das ganze Modell mit Artitec-Pulver-Schwarz behandelt, um die im Original sehr
fleckige Erscheinung zu imitieren. Dazu noch etwas weiße Farbe an den Kanten und jetzt sieht er etwas "gebrauchter"
aus.

Nicht mehr ganz neue Grüße
AKA

Bild

Bild

Bild
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 228
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Andreas Kaluzny » So 21. Jun 2020, 17:40

Nachdem ich mich Dank der Mithilfe von Jens mühsam in die verschiedenen Varianten des M1 eingelesen habe,
ist dieses Modell jetzt endlich fertig geworden. Es sollte jetzt einem Vorbild entsprechen, das irgendwann Mitte/Ende
80er in Deutschland stationiert gewesen ist. Die Truppenzugehörigkeit und die Turmkennzeichnung habe ich
in mehreren Publikationen gefunden, bitte nicht drauf festnageln, daß es möglicherweise deplaziert ist, mir
gefiel das Motiv und es kommt zumindest zeitlich hin.

Beste Grüße
AKA

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 228
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Andreas Kaluzny » Di 23. Jun 2020, 22:39

Das Zusammenbauen dieser Bausätze hat sehr viel Spaß gebracht. Komplizierte Sache, aber definitiv die Nerven wert.
Das Gespann gehört zum FArtBtl 72.

Beste Grüße
AKA

Bild

Bild

Bild
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Jens_Karlson
Beiträge: 100
Registriert: So 25. Mär 2012, 13:34

Re: Andreas K. Nostalgieecke

Beitrag von Jens_Karlson » Mi 24. Jun 2020, 18:13

Dieses Gespann war auch im Original definitiv nichts für schwache Nerven!
Viele Grüße aus Berlin
Jens Karlson

Antworten