Blick in die Tüte: Kleine Ketten, Haken und Keile v. Artitec

Antworten
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2851
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Blick in die Tüte: Kleine Ketten, Haken und Keile v. Artitec

Beitrag von Jens O. Mehner » So 10. Sep 2017, 18:23

Herzlichen Dank an Artitec für die Besprechungsmuster.

387.349 Satz kleine Ketten, Haken und Keile

UVP: EUR 10,90

Bild

Dass man sich auch in Sachen Ladungssicherung in Amsterdam bestens auskennt, kann man jedes Jahr auf der Spielwarenmesse in Nürnberg sehr eindrucksvoll sehen - und das epochenübergreifend.

Diese Wissen kommt nun uns Modellbauern und -bahnern zugute, denn Artitec bringt drei verschiedene Sätze mit all dem, was des Ladungssicherers Herz begehrt, heraus und die sehen alle drei hervorragend aus. Mögen die Ketten auch nackt etwas zweidimensional wirken, gibt sich das nach dem Farbauftrag, dann wirkt alles plastisch.

Die in den Sätzen vorhandenen Keile sind aus Resin und bereits leicht vorgealtert, was auch sehr gut die nachgebildete Holzstruktur erkennen lässt. Die Bauanleitungen sind absolut anfängertauglich, eins sei allerdings angemerkt: Auch wenn da viele EDW-Fahrzeuge zu sehen sind, bestand bei der Wehrmacht die Ladungssicherung zu mindestens 90% nur aus Keilen. ;) Da die Sätze aber quasi epochenlos sind, kann man noch viele andere Ladegüter korrekt absichern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Antworten