Nürnberg 2018 8. Teil: Schwarz und silber lieb ich sehr...

Antworten
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Nürnberg 2018 8. Teil: Schwarz und silber lieb ich sehr...

Beitrag von Jens O. Mehner » Sa 24. Mär 2018, 23:52

... Oder so ähnlich, es wird sich weiter unten erschließen - doch zunächst bleiben wir bei Busch, wo zumindest bei einigen Modellen Scheibenwischer der Kundschaft doch zugemutet werden können. :roll:

Bild

Bild

Bild

Beka bleibt im Busch-Vertrieb und konstruiert offensichtlich fleißig:

Bild

Bild

Bild

Für Mehlhose gilt das Gleiche:

Bild

Bild

Faller präsentierte - neben anderen wohl aus Gold geprägten Bausätzen - eine Schwarzwaldklinik der etwas anderen Art und mit einem massiven Fehler in Sachen Hubschrauberlandeplatz - wer als erster löst bekommt einen Lutscher. ;)

Bild

Bild

Hauler versteckte sein 1/87-Programm hinten in der untersten Etage der Vitrine, da freuten sich die morschen Knochen...

Bild

Waren die Silberlinge bisher immer Wiking vorbehalten, so fanden sie sich dieses Jahr erstmalig auch bei herpa, die militärischen Fahrzeuge waren allerdings Schwarzkittel. Das G5-Fahrerhaus wurde noch einmal überarbeitet, ist aber weiterhin - ebenso wie der Koffer - noch weit vom Vorbild entfernt - schade schade schade.

Gezeigt wurden natürlich nur bis zur Messe angekündigten Neuheiten, aber es sollen dieses Jahr noch ein paar Highlights kommen, darunter auch etwas völlig Neues für das herpa-Programm.

Bild

Bild

Bild

Die Wohnwagen der Minikits kommen von Faller und müssen dann auch geklebt werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Den PUMA gibt es demnächst in "Neu im Handel" zu sehen:

Bild

Der Leo stand hinten und war daher schlecht einzuschätzen, fertig ist er auf jeden Fall noch nicht.

Bild

Bild

Bild

Der Dingo sah bis aufs Dach gar nicht so schlecht aus, auch wenn es nicht unbedingt eine gängige Variante ist. Immerhin wurde in Resinkreisen schon erwogen, einen Verschönerungssatz zu entwickeln, warten wir es mal ab.

Bild

Bild

Bild

Das wäre eine schicke Neuheit in 1/87, ist aber leider doch im falschen Maßstab:

Bild

Das diesjährige Messemodell war übrigens wieder etwas für Nostalgiker:

Bild

Damit sind wir mit herpa durch, mal sehen, was als nächstes kommt.

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Antworten