Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Antworten
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Jens O. Mehner » So 15. Apr 2018, 18:46

Im Gegensatz zu früheren Jahren gab es zumindest für mich weniger Fahrzeugbegierden, die in unserem Maßstab nicht erfüllt werden, aber bei den Flugzeugen tut sich noch ein weites Feld auf...

Am Anfang stehen allerdings ein paar Koreaner von Academy, die ich auch gerne in 1/87 sehen würde:

Bild

Bild

Bild

Bild
Bei Norman bestimmt schon in Arbeit... ;)

Der alte Freund aus Kindertagen, Airfix, trägt weiterhin dazu bei, dass Begehrlichkeiten meine 1/72-Einkäufe zumindest im Luftfahrzeugbereich nicht verringern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Eine Hunter müsste doch angesichts allein der europäischen Verwendernationen auch in 1/87 Potential haben - die folgende ist (wie die Sea Fury) allerdings in 1/48:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bei Amusing Hobby verwirklicht man bereits Conqueror-Prototypen, während unser Angebot noch sehr überschaubar ist.

Bild

Bild

Bild

Wem die Ark-Modelle bekannt vorkommen, hat Recht, denn es handelt sich um die jüngste Inkarnation der FROG-Formen, zum Teil allerdings überarbeitet und mit Extras.

Bild

Bild

Im Vorbeigehen sah ich bei Carama diesen schicken Land Rover, dem wir uns auch stricken könnten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Clevelands hatte unter anderem wieder ein paar schöne Seahawks im Angebot, die angesichts - wiederum der europäischen Verwender - in 1/87 noch besser aussehen würden, da dann nicht Diecast. ;)

Bild

Bild

Das Werk hat interessantes Zubehör rund ums (deutsche) Flugzeug, das wir uns noch selber stricken müssen.

Bild

Immer wieder schön, wenn man bei Eduard so sieht, was man alles mit Ätzteilen anstellen kann, das könnte man in abgespecktem Umfang auch in 1/87. *hüstel*

Bild

Bild

Bild

Bemalt sehen die Teile übrigens auch sehr gut aus, da dürfte auch ein wenig Resin aus demselben Hause dabei sein:

Bild
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Heinz Peters
Beiträge: 825
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Re: Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Heinz Peters » So 15. Apr 2018, 19:48

Hallo Jens,

mit den von Dir genannten Wunsch-Flugzeugmodellen bin ich ganz bei Dir.
Von den hier gezeigten steht bei mir aber die "Fairey Gannet" ganz oben, auf Platz 1 der Wunschliste. Ich kann mich gar nicht erinnern, davon überhaupt schon mal vorher ein Modell gesehen zu haben, schon gar nicht in dieser Pracht!

Gruß
Heinz

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Jens O. Mehner » Mo 16. Apr 2018, 17:47

Heinz Peters hat geschrieben:... aber die "Fairey Gannet"... davon überhaupt schon mal vorher ein Modell gesehen zu haben, schon gar nicht in dieser Pracht!


Aber Heinz,

da muss Aachen ja scheußlich unterversorgt (gewesen) sein. Das abgebildete Modell kam ursprünglich von FROG und später mindestens in NOVO/Revell/Eastern Express-Boxen, bevor es nun bei Ark gelandet ist. Es ist geschickt gebaut, normalerweise ist diese Gannet nicht so prächtig und hat als Cockpiteinrichtung nur angegossene Pilotenköpfe. Um die Sache etwas zu verwirren, hat Revell noch eine eigene, vergleichsweise junge, Gannet in 1/72, die deutlich besser detailliert ist, aber am Hinterteil ein wenig Probleme hat.

Zudem gibt es noch eine weitere in 1/72, nämlich von Trumpeter, aber die hat auch ihre eigenen Probleme - also wieder typisch, keine in 1/87, aber drei mit Mängeln in 1/72. :evil: Vielleicht sollten wir einen unserer Spezialisten sich mal an einem Urmodell austoben lassen? :mrgreen:

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Achim Brinkmann
Beiträge: 210
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

Re: Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Achim Brinkmann » Mo 16. Apr 2018, 18:45

Moin
Tja...Feirey G wäre auch mein Favorit...aber wer kann und soll es machen?
Und wer schickt mir Zeichnungen mit ein paar Maße .Oder auch ein verlässliches Leihmodell?
Grüße Achim

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Jens O. Mehner » Mo 16. Apr 2018, 19:24

Verlässliches Leihmodell ist nicht, weil alle erhältlichen Probleme haben - auch das bisher noch nicht erwähnte 1/72 Diecast-Modell.

Aber rein zufällig habe ich ein wenig Literatur im Hause, soll ich die CD dann doch schon vor Bünde brennen? :mrgreen:

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Achim Brinkmann
Beiträge: 210
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

Re: Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Achim Brinkmann » Di 17. Apr 2018, 15:41

Moin Jens
Danke für dein Angebot!!
In Bünde übergabe würde mir ausreichen!Eventuel ist bis dahin ja noch das ein oder andere!?.
Frage wer würde den soetwas produzieren wollen?
Fritz möchte nicht.
Grüße Achim

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 2863
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg 2018 12. Teil: Andere Maßstäbe Teil 1

Beitrag von Jens O. Mehner » Di 17. Apr 2018, 18:42

Och,

wenn alle Stricke reißen, machen wir das in Eingenregie, aber ich höre mich mal ein bisschen um...

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Antworten