Tag der Bundeswehr 15.06.2019: Jagel

Antworten
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3334
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Tag der Bundeswehr 15.06.2019: Jagel

Beitrag von Jens O. Mehner » So 16. Jun 2019, 12:05

Die Heeresflieger Jan-Peter und ich waren dieses Jahr zu Gast bei der Luftwaffe, auch wenn angesichts der Grasflächen, die von uns überquert wurden, es eher nach einem Aufenthalt beim Heer aussah.

Die Ausstellungsfläche war weitläufig, das Wetter durchwachsen, unsere Stimmung hervorragend, die Exponate abwechslungsreich und die Meinung, dass man Rettungsaktionen dem Heer überlassen sollte (und nicht Luftwaffe-/Marinekombinationen) übereinstimmend. Die Gespräche mit der Truppe waren wie immer hervorragend und so sind wir sowohl in Sachen Eloka, Besonderheiten NATO-Verbündeter, historischer Tower und A-400M ein gutes Stück weitergebildet, außerdem wissen wir, warum ein Kraka von seinem heimatlichen Standort nicht ins 10 Km entfernte Cham zum TdBW fuhr, sondern lieber nach Jagel kam. ;)

Gerade rechtzeitig vor dem richtigen Wolkenbruch waren wir dann auch schon wieder im Auto und waren uns einig, dass es ein schöner Besuch war. Die angekündigten C-47 und ihr Start nach Berlin fielen zwar aus, aber die sonstigen Flugvorführungen waren recht gut und zeigten deutlich den Unterschied im Handling zwischen der Generation Tornado und Eurofighter.

Immer wieder schön ist der Modellbauer-Effekt, der immer zu eindeutigen Angeboten führt - "soll ich Ihnen mal die Klappen aufmachen?". Den erlebten wir aber auch mal umgekehrt, als uns angeboten wurde, die Türen zu schließen, damit wir ein Gesamtbild haben könnten - aber doch nicht an der Eule und am Eloka-Dingo. :lol:

Bild

Bild

Bild
Schön, dass das JG 71 so geehrt wird, dazu habe ich nämlich verwandschaftliche Beziehung.

In der Rubrik "Freundliche Fragen fördern fotografische Freude" habe ich im Inneren des mobilen Towers auf Emma fotografieren können ("aber schnell, bevor Kinder kommen und auch reinwollen"), dabei konnte ich feststellen, dass es da einen besonderen Pool kleinwüchsigen Personals gegeben haben muss... Das ist eng da oben und mit ergonomischem Sitzen ist da auch nicht viel. Das Innere des Towers ist übrigens im unrestaurierten Originalzustand, das Äußere bedurfte allerdings 40l Verdünner und etwas neuer Farbe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Mit so einem schmutzigen Rücken hätten wir nie einen Hubschrauber beim TdoT gezeigt.

Tornado al'Italiana von den roten Teufeln, einem traditionsreichen Geschwader der italienischen Luftwaffe:

Bild

Bild

Bild

Bild
Ja, endlich vermessen...

Bild
Das brachte Erinnerungen an dänische Flugzeuge.

Bild

Bild

Gern vergessenes Detail bei Luftfahrzeug-Dioramen, die Erdung.

Bild

Bild

Bild

Bild

Getreu dem Motto "Was neu ist beim Heer, siehst Du bei der Luftwaffe" ließ sich dann auch klären, wie es denn mit dem neuen Trakker bei der BW aussieht (auch wenn die Info-Tafel den alten zeigte), nämlich irgendwie anders als bei herpa. :cry:

Bild

Bild
Check: bedruckt/foliert/lackiert, jedenfalls nicht verglast.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zum Abschied dann noch ein Vorschlag, wenn es mit dem Tornado-Bausatz nicht so klappen will:

Bild
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3334
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

J-P im "Fernsehn"

Beitrag von Jens O. Mehner » So 16. Jun 2019, 22:45

Der NDR hat einen kurzen Bericht zu Jagel gemacht, in dem aufmerksame SMTler Jan-Peter entdecken können - ich war zu schnell für die Kamera. :D

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Jan-Peter Ungelenk
Beiträge: 61
Registriert: Fr 9. Mär 2012, 10:36

Re: Tag der Bundeswehr 15.06.2019: Jagel

Beitrag von Jan-Peter Ungelenk » Mo 17. Jun 2019, 16:12

Wobei die Aufnahmen von mir das Konzept des ( Modelle bauenden) dicken alten weißen Mannes wieder bestätigen . :lol: :lol: :lol:

Antworten