Patriot-Fahrzeuge

Antworten
Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 238
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Andreas Kaluzny » Mo 20. Jul 2020, 13:58

Ich habe mich dem Wahnsinn hingegeben, die Fahrzeuge einer Patriotstaffel (also nicht alle)
zu basteln. Den Anfang macht das recht schlichte Modell von Roco, dazu kam ein Arsenal-M
PAC-3 (PAC-2 war ums Verrecken nicht mehr zu bekommen) und um das Groschengrab dann
vollends bodenlos werden zu lassen, noch ein US-Transporter mit PAC-2-Behältern, von denen
ich dann wegen der schlecht konzipierten Behälter (Angußstellen auf der sichtbaren Seite der
Behälter :roll: ) doch nur die Ätzteile verwendet habe.

Auf die vielen Roco-Teile habe ich deshalb zurückgegriffen, weil sich Kunststoff besser
verarbeiten läßt (zumindest für mich), als Resin.

Hier der aktuelle Stand des Launchers. ECS, EPP und dergl. folgen später. Einiges liegt schon
in meiner Schublade, einiges noch in fremden Schubladen. ;)
Auf den Bildern erkennt man auch die Stellen, an denen ich im Galopp die Pferde gewchselt
habe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Manfred Schultz
Beiträge: 13
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 22:47

Re: Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Manfred Schultz » Fr 24. Jul 2020, 16:25

Tolle Arbeit Andreas,

ich erblasse... und ziehe meinen Hut!

Nicht nur, dass diese Fahrzeugfamilie ein Groschengrab ist, sie kann auch schnell eins für die Nerven werden. Bei meinen Modellen war ich mehrmals am Verzweifeln...in vielen Fällen halfen die Bilder von Ulrich Wrede aber weiter.
Gerade bei den 3achsern wurde viele Anbauteile des Rahmens vom Kat 1 übernommen, der Kat 1A ist aber anders gestaltet. Vor allem bloß nicht den beiligenden Auspuff unter den Rahmen kleben ... beim 1A ist davon ja nur ein kurzer Stummel hinten unterm Fahrerhaus/Fahrerseite zu sehen.
Da mir keine Roco-Raketenkanister zur Verfügung standen habe ich Kanister gedreht. Dazu die Verstärkungen über den "Eingriffen" für Gabelstapler abgefeilt und auf der anderen Seite neu mit Evergreen angebracht. Die vordere Verstärkung war ja auch noch ein Raster weiter nach hinten zu bringen.
Die Pritschen vom Transporter und Anhänger haben auch ein zu kleines Innenmaß, als Kompromiss wurden die vorstehenden Anbauten der unteren Kanister eingekürzt...
So, erstmal Schluss mit Jammern.
Weiterhin viel Erfolg beim Bau und viele interessante Bilder dazu. Man kann nur dazu lernen....

Alles Gute
Manfred

Ralf Mackensen
Beiträge: 623
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Ralf Mackensen » So 26. Jul 2020, 15:30

Moin Andreas,

jungedie - das ist aber nix für Weicheier. Tolle Arbeit!

Weiterhin gutes gelingen!

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 238
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Andreas Kaluzny » Mo 12. Okt 2020, 18:29

So, die letzten Arbeiten noch zur Dokumentation und dann kann man den fertigen Launcher in meiner Galerie sehen.

Beste Grüße
AKA

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Heinz Peters
Beiträge: 893
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Re: Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Heinz Peters » Mi 14. Okt 2020, 17:30

Très excellent, mon cher!

Gruß
Heinz

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3389
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Jens O. Mehner » Mi 14. Okt 2020, 20:10

So pflegen wir alle unsere persönliche Ausprägung des Wahnsinns... :D Ich schließe mich Heinz Worten an, aber kann es sein, dass Du die Felgen nicht lackiert hast? :shock:

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 238
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Patriot-Fahrzeuge

Beitrag von Andreas Kaluzny » Mi 14. Okt 2020, 21:17

Danke Euch. Die Räder will ich evtl. noch tauschen, deswegen habe ich den Schritt gespart.

Beste Grüße
AKA
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Antworten