Republic F-84 F Thunderstreak

Antworten
Ralf Mackensen
Beiträge: 586
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ralf Mackensen » So 2. Jun 2019, 15:31

Hi,

nun zu einem neuen Thema, die Bundesluftwaffe in ihren frühen Jahren. Beginnen möchte ich mit zwei F-84, eine getarnte und eine in Naturmetall.

Die Bausätze sind uralt und sehr übersichtlich, da kann man nicht viel verkehrt machen ;)

Bild

Bild

Der Maßstab ist in der Länge so ziemlich genau 1/88, die Tragflächen sind leider viel zu lang. Da könnten gut und gerne 2 cm ab, ich hab aber auf beiden Seiten nur ungefähr 5 mm entfernt, da ich sonst die Fahrwerkschächte hätte versetzten und die Flügel fast komplett neu gravieren müßen.

Bild

Die Gravuren für die Decals sind mit Flüssigspachtel verfüllt, Öffnungen für Cockpit und Fahrwerkschacht ausgeschnitten. Der Bug wurde aufgedickt (muß ich noch verschleifen) da er mir zu schmal vorkam. Seltsam ist, daß die Zeichnungen im AirDOC Heft fast die schmale Form zeigen, die aus dem F-40 Heft aber wesentlich bulliger wirken. Das Seitenleitwerk hat leider auch eine falsche Form. Das bleibt aber so, da werde ich es nur nach oben hin etwas spitzer zulaufen lassen, die Zeit verwende ich dann lieber für ein paar Zusatztanks.

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Jens O. Mehner » So 2. Jun 2019, 16:24

Du machst mich fix und feddich,

wie schaffst Du es nur immer, die Bausätze aufzutreiben? ich suche mir einen Wolf und scheitere entweder am Preis oder an den Versandkosten... Aber so sehe ich sie wenigstens mal live und in Farbe, außerdem weiß ich sie in guten Händen. ;)

Ich werde den Werdegang gespannt verfolgen, eigentlich müsstest Du ja noch zwei auftreiben und RF-84 daraus machen. :lol:

Hitzegeplagter Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Ralf Mackensen
Beiträge: 586
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ralf Mackensen » So 2. Jun 2019, 17:44

Moin Jens,

ich hab die vor Jahren mal, zusammen mit 2 P47, bei Old Modell Kits bestellt. Wenn ich mich recht entsinne, waren die da garnicht sooo teuer und die Versandkosten waren auch noch im Rahmen. Im Moment haben die zwei Hustler im Angebot, eine für $55 und eine für $65. Da muß ich, zusehen daß ich nicht schwach werde ;)

Das mit der RF-84 ist ne klasse Idee :idea: , daß ich da nicht selber drauf gekommen bin :roll: Hälst Du nach einer weiteren F-84 F ausschau? Die könnte ich dann umbauen. Ich werde auch weiter gucken :!:

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Jens O. Mehner » So 2. Jun 2019, 19:02

Ralf Mackensen hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 17:44
... bei Old Modell Kits bestellt. Wenn ich mich recht entsinne, waren die da garnicht sooo teuer und die Versandkosten waren auch noch im Rahmen.
Da müüsen die Planeten aber gut aufgereiht gewesen sein, garnicht sooo teuer und Old Model Kits kommen normalerweise nicht in einem Satz vor. Dass das US Porto früher wesentlich günstiger war, ist eine andere Baustelle, da habe ich auch noch oft drüben bestellt. Ich kann noch Rareplane Detective empfehlen, Jeff hat meist zivile Preise und sucht das günstigste Porto heraus.

Gar nicht sooo teuer war meine Aurora P-38, die kostete schlappe €1,- im italienischen eBay und um die 3 Porto - das war aber auch mein einziger Schnapper bei eBay Italia. :D
Ralf Mackensen hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 17:44
Im Moment haben die zwei Hustler im Angebot, eine für $55 und eine für $65. Da muß ich, zusehen daß ich nicht schwach werde ;)
Ich spare Dir mal Geld, Lindberg hatte die Hustler nur in 1/64 und 1/128, den Deckelbildern nach handelt es sich um die kleineren - leider auch so ein Problem bei Old Model Kits, die Maßstabsangaben sind gelegentlich abenteuerlich.

Um die 1/91 ist die alte Revell B-58, die meist noch einigermaßen günstig zu bekommen ist, erstens war sie lange im Katalog und zweitens wurde sie 1987 noch einmal in einem nichtssagenden Karton ohne Maßstabsangabe aufgelegt. Für ihr Alter recht gut detailliert und alle drei Besatzungsstationen lassen sich mit aufgeklapptem Deckel darstellen. Die diversen Verpackungen gibt es bei Scalemates zu sehen.
Ralf Mackensen hat geschrieben:
So 2. Jun 2019, 17:44
Das mit der RF-84 ist ne klasse Idee :idea: , daß ich da nicht selber drauf gekommen bin :roll: Hälst Du nach einer weiteren F-84 F ausschau? Die könnte ich dann umbauen. Ich werde auch weiter gucken :!:
Warum habe ich nur das Gefühl, dass Du mich nicht ganz ernst nimmst? ;) Die nächste F-84F, die mir in die Pfoten kommt, bleibt auch bei mir - wenn es denn überhaupt so weit kommt. Ich fand die F-84F schon immer schön, obwohl Buck/Rex Danny die nie geflogen ist. :lol:

Gruß

Jens O.
Ich war dabei, als Retro noch neu hieß...

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.

Ralf Mackensen
Beiträge: 586
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ralf Mackensen » Mo 18. Nov 2019, 16:56

Moin ,oin,

nach extrem verlängerter Sommerpause melde ich mich mit frischem Elan zurück ;-)

Der Rohbau ist soweit fertig, jetzt kann ich mich den Details widmen, mit den Schleudersitzen hab ich schon angefangen. Die Zusatztanks sind aus Balsa Rundstäben enstanden die ich mit Flüssigspachtel versiegelt hab - funktioniert super und läßt sich klasse bearbeiten.

Bild

Bild

Gruß

Ralf

Ralf Mackensen
Beiträge: 586
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ralf Mackensen » Do 28. Nov 2019, 13:32

Hi,

ein paar Bilder vom Baufortschritt, im Cockpit fehlen noch Details und das Hauptfahrwerk sowie ein paar Kleinigkeiten muß ich noch machen.

Bild

Bild

Gruß

Ralf

Ralf Mackensen
Beiträge: 586
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ralf Mackensen » Sa 30. Nov 2019, 17:00

Lüttes Update, Cockpit, Schleudersitze sowie Kanzel

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun noch das Fahrwerk, Endspurt ;)

Gruß

Ralf

BennoKnorr
Beiträge: 1
Registriert: Do 28. Nov 2019, 12:49

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von BennoKnorr » So 1. Dez 2019, 01:09

Sahnestück! Oder wie meine Tippse sagt: Bombe!

Ralf Mackensen
Beiträge: 586
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 20:33

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ralf Mackensen » Sa 7. Dez 2019, 15:43

Danke Benno,

hier nochmal alle Teile vor dem Grundieren. Hoffentlich muß ich nicht zu viel ausbessern ;)

Bild

Bild

Bild

Gruß

Ralf

Ulrich Niehoff
Beiträge: 65
Registriert: Di 6. Mär 2012, 22:07

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Ulrich Niehoff » Sa 7. Dez 2019, 18:17

Hallo Ralf,

das ist einfach nur ein Traum, wenn ich deine Detailarbeit am Schleudersitz und am Fahrwerk sehe. Weiterhin gutes Gelingen!

Grüße, Ulrich

Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 173
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Republic F-84 F Thunderstreak

Beitrag von Andreas Kaluzny » So 8. Dez 2019, 10:54

Phantastisch !! Besonders die Schleudersitze sind grandios. Wenn Du die vervielfältigen würdest,
hättest Du schon mal einen Abnehmer für das erste Dutzend. :mrgreen:

Beste Grüße
AKA
Auch Spontanität will gut überlegt sein

Antworten