Abschied von Georg Lip

Antworten
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3425
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Abschied von Georg Lip

Beitrag von Jens O. Mehner »

Mit großer Trauer muss ich Euch mitteilen, dass unser langjähriger Freund, Kamerad, Klebekumpel und Weggefährte Georg Lip heute um 3:00h nach schwerer Krankheit im Alter von 58 Jahren von uns gegangen ist. Corona hatte er trotz bereits stark angeschlagener Gesundheit überstanden, aber der Krebs hat ihn uns genommen.

Georg hatte ein nicht immer einfaches Leben, aber er hat sich nie entmutigen lassen und unser gemeinsames Hobby mit viel Freude und Energie betrieben. Ich kannte ihn fast zwanzig Jahre und wir haben in dieser Zeit viel Schönes gemeinsam erlebt, oft herzhaft gelacht, aber auch nachdenkliche Momente miteinander geteilt. Wer Georg einmal kennengelernt hat, wird ihn nicht vergessen und jeder hat sicher seine eigenen Geschichten über ihn zu erzählen.

Georg lag unser Engagement für die DKKH - "für die Kiddies" - immer sehr am Herzen, daher hat er auch verfügt, dass sein Nachlass für diesen guten Zweck gespendet wird.

Ich wünsche Dir eine gute Zeit in der großen Modellbauwerkstatt im Himmel, Georg, wo sicher ein paar alte Bekannte schon auf Dich warten und wo die Modelle nie ausgehen. Du wirst uns fehlen und ich wünschte, wir hätten uns noch verabschieden können. Mein tief empfundenes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, Freunden und Bekannten.

Bild

Das nachfolgende Gedicht von Merrit Malloy gibt es leider nicht in deutscher Übersetzung, sollte aber verständlich sein.

Epitaph

When I die
Give what’s left of me away
To children
And old men that wait to die.
And if you need to cry,
Cry for your brother
Walking the street beside you.
And when you need me,
Put your arms
Around anyone
And give them
What you need to give to me.

I want to leave you something,
Something better
Than words
Or sounds.

Look for me
In the people I’ve known
Or loved,
And if you cannot give me away,
At least let me live on your eyes
And not on your mind.

You can love me most
By letting
Hands touch hands,
By letting
Bodies touch bodies,
And by letting go
Of children
That need to be free.

Love doesn’t die,
People do.
So, when all that’s left of me
Is love,
Give me away.

I’ll see you at home
In the earth.


Leb wohl, alter Freund, ich vermisse Dich

Jens O.
Bild

Lieber Stoff vor dem Mund als einen Zettel am Zeh.

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.
Achim Brinkmann
Beiträge: 262
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 14:46

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Achim Brinkmann »

Lieber Georg ruhe in Frieden!
Ich bin wirklich sehr betrübt.Mir fehlen die Worte.
Möge der Himmel ,für dich Georg, voller Unimogs hängen.
Achim
Roland Goetza
Beiträge: 164
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 16:57

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Roland Goetza »

Hallo Jens,

mehr kann man nicht ausdrücken an Freundschaft und Trauer.
Wir trauern mit Dir und euch, er ist und war ein guter Mann.
Mögest du in Frieden und mit viel Modellen oben sein.
Mit der Hoffnung in einer noch schöneren Welt als hier unten.
Unser Beileid gilt auch der Familie Verwandte, wie weiteren Freunde
von Dir.

Wir trauern um dich, das Lachen und die großartigen Gespräche mit Dir.
Werden wir vermissen.

Leb Wohl, wir sehen uns inschallah.

R. Goetza
V. Budinsky
Die Ironie an dieser Sache ist, dass die Alten mit allen wissen nicht mehr da sind!
Sie haben es hinter sich gelassen und die Logik dabei ist, dass Sie weniger leiden müssen.
Frank H. Ruppolt
Beiträge: 124
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 19:41

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Frank H. Ruppolt »

RIP - Georgie Boy.
Warst ein manchmal kauziger, aber sehr lieber und liebenswerter Typ und als einen solchen werde ich dich in Erinnerung behalten.
Wenn's geht, quastel da oben weiter.

TankFrank
Gruß
Frank
Benutzeravatar
Thomas Eberle
Beiträge: 389
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 17:46

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Thomas Eberle »

Lieber Schorschi,
Letztens haben wir noch telefoniert.
Bin froh drum.
Warst gut drauf.
Jetzt hast Ruh.
Schnell is gangen.
Vermissen Dich.
Pfiati, Schorschi
Benutzeravatar
Andreas Kaluzny
Beiträge: 242
Registriert: So 21. Dez 2014, 21:33

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Andreas Kaluzny »

Lieber Georg,

ich mochte unsere Gespräche in Holzminden zu Themen um Gott und die Welt.
Und Dein Augenrollen, wenn Dir etwas gegen den Strich ging. Und Deine klare
Ansage. Nicht lang rumeiern. Schade, daß wir uns nicht länger und näher gekannt
haben.

Mach's gut, wo immer Du jetzt sein magst
Andreas
Auch Spontanität will gut überlegt sein
Ulrich Wrede
Beiträge: 90
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Ulrich Wrede »

Ich habe gestern erst erfahren und ich war überrascht, manchmal kann es sehr Schnell gehen. Für Georg kam das Ende auf diesen Planeten leider zu Schnell. Aber ich denke ich werde ihn eines Tages wieder treffen, wenn ich diesen letzten Weg auch einmal gehen muss. Leb Wohl Georg, ich werde dich vermissen wie die meisten hier!
Ulrich (Chris) Wrede
Die Artillerie wird von Vorn geführt! Ich bin immer Vorn und wenn ich Hinten bin, dann ist Hinten Vorn!
Heinz Peters
Beiträge: 898
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Heinz Peters »

Hallo!

Es ist wirklich erschütternd, wieviele Angehörige unserer Modellbauerfamilie in den letzten Monaten aus eben dieser Familie durch ihren Tod ausgeschieden sind. In dieser Häufigkeit, glaube ich, hatten wir das noch nie erlebt!
Ein nächstse Treffen in Holzminden wird um Einiges ärmer sein, denn einige der auf ihre Art speziellen Typen werden uns fehlen und deutliche Lücken hinterlassen!
Wir haben interessante Gespräche mit diesen Menschen geführt und schöne Stunden miteinander verbracht. Das wird uns in Erinnerung bleiben.
Es macht uns aber auch wieder deutlich, wie fragil ein Menschenleben ist. Es kann in jedem Alter, mehr oder weniger unerwartet, zu Ende sein! Diesen Umstand blenden wir gerne aus, denn andernfalls würde er unsere Lebenfreude massiv beeinträchtigen. Es zeigt uns aber auch auf, daß wir, egal in welchem Alter, versuchen sollten, unseren "Lebensrest" möglich positiv zu gestalten. Das ist allerdings nicht immer einfach!
Ich selbst bin inzwischen 73 Jahre alt und für mich gilt der vorletzte Satz daher auch besonders. In diesem Alter muß ich mir dessen bewußt sein, daß mein eigenes Ende nun irgendwie in Reichweite ist und aus der Restzeit muß ich versuchen, das Beste zu machen.

Den Georg werden wir alle vermissen und ich möchte seiner Familie mein Beileid ausdrücken und ihnen viel Kraft und Stärke für die nächsten schweren Monate wünschen!

Gruß
Heinz
Christian Schulz
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Mär 2012, 09:47

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Christian Schulz »

Hallo,

das macht mich so verdammt traurig.
Irgendwann sehen wir uns wieder Georg.
Machst gut.
Scheiß Krebs :twisted:

Christian
Achim Thalheim
Beiträge: 54
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 18:35

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von Achim Thalheim »

Mit tiefer Trauer und Betroffenheit habe ich diese Nachricht vom Tod Georgs zur Kenntnis genommen.
Georg kannte ich seit Jahren von unseren Forumstreffen in Grünberg und Balkbrug, von Holzminden und Munster.
Für mich ein Freund und guter Modellbaukollege, der für mich immer mit dem SMT-Forum in Gedenken bleiben wird.
Meine Anteilnahme gilt seiner Familie und allen seinen Freunden
Ich werde Dich und die Gespräche mit Dir über Modellbau und alles Andere vermissen
Gruß aus Berlin Achim Th.
Achim aus Berlin
FredRomminger
Beiträge: 12
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 18:46

Re: Abschied von Georg Lip

Beitrag von FredRomminger »

"Und wenn Ihr Euch getröstet habt,
werdet Ihr froh sein,
mich gekannt zu haben!"
(Antoine de Saint-Exupèry
Antworten