Schwedische Mil-LKW

Antworten
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

Hallo!

Es gibt zwei neue Modelle schwedischer LKW.

Gucksu hier:
https://www.mo87.de/forumv2/viewtopic.p ... 56#p353656

Gruß
Heinz
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

So, nun möchte ich die Ankündigung mal mit etwas "Material" untermalen:

Terrängbil 40:

DSCN8407.JPG
DSCN8407.JPG (190.1 KiB) 4728 mal betrachtet
DSCN8408.JPG
DSCN8408.JPG (110.1 KiB) 4728 mal betrachtet
DSCN8409.JPG
DSCN8409.JPG (161.04 KiB) 4728 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Heinz Peters am Do 8. Dez 2022, 02:31, insgesamt 1-mal geändert.
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

DSCN8413.JPG
DSCN8413.JPG (155.58 KiB) 4727 mal betrachtet
DSCN8410.JPG
DSCN8410.JPG (76.5 KiB) 4727 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Heinz Peters am Do 8. Dez 2022, 02:17, insgesamt 1-mal geändert.
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Re: Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

An dieser Stelle muß ich mich korrigieren. Meine bisherige Information, es handle sich um Resin-Modelle ist falsch. Nach Angaben des Hersteller entstanden die Modelle in Spritzgußtechnik (aus Polystyrol oder ABS).

Was mich natürlich besonders freut, ist das sehr fein und vorbildgerecht nachgebildete Chassis. Leider hat man bei diesen so fein gemachten Modellen von Allradfahrzeugen, also auch beim Zweiachser, die Kardanwelle vom Verteilergetriebe zur Vorderachse vergessen. Da muß ich also selber ran.

attachment=0]DSCN8412.JPG[/attachment]
DSCN8411.JPG
DSCN8411.JPG (188.88 KiB) 4727 mal betrachtet
Dateianhänge
DSCN8412.JPG
DSCN8412.JPG (177.91 KiB) 4727 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Heinz Peters am Do 8. Dez 2022, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

Nun das zweite Modell, der Zweiachser

Terrängbil 30

DSCN8414.JPG
DSCN8414.JPG (132.87 KiB) 4726 mal betrachtet
DSCN8415.JPG
DSCN8415.JPG (171.51 KiB) 4726 mal betrachtet
DSCN8416.JPG
DSCN8416.JPG (139.19 KiB) 4726 mal betrachtet
Die beiden Modelle sind mit vielen filigranen Fotoätzteilen aufgewertet.
Auch sind die Modelle nicht ganz billig, aber derart detaillierte Spritzformen, die man für die Herstellung benötig, sind sehr teuer, auch in China inzwischen.
Ich halte deswegen die Preise von 695 SEK durchaus für angemessen.

Gruß
Heinz
Zuletzt geändert von Heinz Peters am Do 8. Dez 2022, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Friedrich Villi
Beiträge: 96
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 13:55

Re: Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Friedrich Villi »

:D Hallo Heinz,
danke fürs Zeigen, das sind ja wirklich Schmuckstücke. Endlich tut sich im Norden etwas!

Herzliche Grüße aus dem Süden,
Fritz
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

Hallo!

Der schwedische Hersteller plant weitere Militärmodelle und bittet um Vorschläge (in Englisch)!

https://swedishmodelworks.se/

Ich habe bereits den VOLVO N10 und den Scania-Vabis L82 vorgeschlagen.

Gruß
Heinz
Zuletzt geändert von Heinz Peters am Mo 12. Dez 2022, 00:45, insgesamt 1-mal geändert.
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

Hallo!
Nach nun einigen Monaten nach Erscheinen dieser ausgezeichneten Modelle ist nach Bekunden das Herstellers noch kein weiteres Modell in der Mache!
Hoffentlich hatten wir da nicht nur mit einer "Eintagsfliege" zu tun

Gruß
Heinz
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Jens O. Mehner »

Wenn ich bei Auflagen von 500 Stück noch je 371 und 379 Stück auf Lager hätte, würde ich so schnell auch keine neuen Modelle herausbringen. Die Entscheidung, bei einem Stückpreis von knapp €60 ausgerechnet Artilleriezugmaschinen herauszubringen, für die es meines Wissens nach keine Anhängsel gibt, ist auch schon sehr speziell.

Gruß

Jens O.
Neu bei SMT Plus: BW/EDW/NATO/WP- und US-Kanister in vielen Ausführungen, neue cal. 50 und vieles mehr.

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.
Heinz Peters
Beiträge: 1145
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:34
Wohnort: Kornelimünster (Aachen)

Re: Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Heinz Peters »

Wenn die Zahlen so sind, dann ist das verständlich.
Jedenfalls habe ich je eins von den 129 bzw. 121 und bin begeistert davon! Und Anhängsel brauche ich sowieso nicht.

Gruß
Heinz
Benutzeravatar
Jens O. Mehner
Beiträge: 3515
Registriert: Fr 2. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schwedische Mil-LKW

Beitrag von Jens O. Mehner »

Kein "wenn" dabei, gib in der "Butik" als Stückzahl, die in den Warenkorb gelegt werden soll, 450 an und Du bekommst eine Fehlermeldung mit der tatsächlichen vorhandenen Stückzahl. Ein kleiner Trick, der zum Leidwesen des einen oder anderen Händlers in vielen Shop-Systemen funktioniert.

Offensichtlich brauchen andere schon Anhängsel, damit das Fahrzeug auch sinnvoll verwendet werden kann.
Neu bei SMT Plus: BW/EDW/NATO/WP- und US-Kanister in vielen Ausführungen, neue cal. 50 und vieles mehr.

Information not shared is information lost.

1/87er, die feinmotorisch flinke Elite des Modellbaus.
Antworten